Beyond Tradition

Montag, 4. März, 19.30 Uhr

Der besondere Film am Montag mit Einführung.

Was ist eigentlich Tradition?
Für den Appenzeller Naturjodler Meinrad Koch ist es ein Balanceakt zwischen altbewährten Ritualen und mutiger Innovation. Auf seiner Suche nach einem offenen Verständnis von Tradition tauscht sich Meinrad im norwegischen Teil von Sapmi mit der aufsteigenden Joikerin Marja Mortensson über ihre jodelartige und ursprünglich schamanistische Gesangskultur aus, die jahrhundertelang verboten war. Für Marja ist Tradition ein Mittel, um der Minderheit der Sami eine Stimme zu geben. Im georgischen Rustavi trifft Meinrad die Musikstudentin Ninuca Kakhiani. Seit ihrer Kindheit singt sie im international bekannten Jugendchor Tutarchela. Sie ist nicht nur mit den traditionellen Gesängen und dem georgischen Jodeln gross geworden, sondern hat auch gelernt, über den eigenen Tellerrand hinaus zu schauen und ihre Tradition dabei als Quelle für Wertvolles in sich zu tragen.
Thomes Rickenmann, Kamera & Produzent & Verleih wird anwesend sein. Er wird einige Ausführungen zum Entstehen des Films, zu den Dreharbeiten usw. machen und gerne Fragen beantworten.
Im Anschluss an den Film wird ein kleiner Appenzeller-Bier Apéro offeriert.

Regie: Lea Hagmann & Rahel von Gunten

Reservationen können online vorgenommen werden.
Eintritt Erwachsene Fr.  15.-, Kinder bis 16, Jugendliche in Ausbildung und IV-BezügerInnen Fr. 12.-