The Act of Killing

Montag, 4. Juli 19.30 Uhr

Der besondere Film am Montag: Einführung von Carla Rossi und Willy Zürcher

Der indonesische Kleinganove Anwar Congo und seine Freunde wurden in den 60er Jahren Mitglieder einer paramilitärischen Gruppe und töteten tausende Kommunisten und Chinesen. Die Killer wurden nie bestraft, sind sich keiner Schuld bewusst und werden im eigenen Land als Helden gefeiert.

Regie
Joshua Oppenheimer
Christine Cynn
 
Produzent
Novaya Zemlya
 
Drehbuch
Joshua Oppenheimer
Christine Cynn
 
Musik
Elin Oyen Vister
 
Schauspieler
Anwar Congo
Herman Koto
Syamasul Arifin
Adi Zukadry
Jusuf Kalla
 

Reservationen können online vorgenommen werden.
Eintritt Erwachsene Fr.  15.-, Kinder bis 16, Jugendliche in Ausbildung und IV-BezügerInnen Fr. 12.-