107 Mothers

Montag, 6. Juni 19.30 Uhr

Der besondere Film am Montag: Einführung von Carla Rossi und Willy Zürcher

 

Leysa hat ihren Ehemann aus Eifersucht ermordet. Schwanger tritt sie die Haftstrafe an, bringt den Sohn im Frauengefängnis von Odessa zur Welt, in dem Mütter und Kinder bis zum 3. Lebensjahr zusammen sein können. Leysa lebt in einer Welt, die nur von Frauen bevölkert ist. Wäre da nicht die Farbe der Uniform, wäre es schwer zu sagen, wer Gefangene, wer Wächterin ist. Klar ist allerdings: Humor spielt in diesem Frauenknast eine wichtige Rolle.
 
Regie
Péter Kerekes
 
Produzent
Katarina Tomkova
Péter Kerekes
 
Drehbuch
Péter Kerekes
Ivan Ostrochovsky
 
Musik
Lucia Chutkova
 
Schauspieler
Maryna Klimova
Iryna Kiryazeva
Lyubov Vasylyna
 

Reservationen können online vorgenommen werden.
Eintritt Erwachsene Fr.  15.-, Kinder bis 16, Jugendliche in Ausbildung und IV-BezügerInnen Fr. 12.-