True Mothers

Montag, 7. Februar, 20.00 Uhr

Der besondere Film am Montag: Einführung von Carla Rossi und Willy Zürcher

Das Telefon klingelt – und plötzlich steht das Familienglück von Satoko und ihrem Mann auf der Kippe. Das in Tokio lebende Paar kann keine eigenen Kinder bekommen. So haben die beiden entschieden, den kleinen Asato zu adoptieren. Sechs Jahre ist das nun her – da ruft Hikari an, die leibliche Mutter des Buben, die bei dessen Geburt erst 14 war. Sie will ihr Kind zurück – oder, wenn das nicht möglich sein sollte, will sie Geld. Satoko und ihr Mann fallen aus allen Wolken. Sie beschliessen, Hikari zu treffen. Doch die Frau, die dann vor ihnen steht, hat nicht die geringste Ähnlichkeit mit Hikari, die sie bei der Adoption gesehen haben. Wer ist sie? Und was will sie?

Regie Naomi Kawase
 
Mit:
Arata Iura
Hiromi Nagasaku
Aju Makita
Taketo Tanaka

Reservationen können online vorgenommen werden.
Eintritt Erwachsene Fr.  15.-, Kinder bis 16, Jugendliche in Ausbildung und IV-BezügerInnen Fr. 12.-