972 Breakdowns

Montag 6. September 2021 um 19.30 Uhr
Freitag 22. Oktober 2021 um 20.00 Uhr

972 Breakdowns – Montagskino (2020)
Studium abgeschlossen und was jetzt? Das fragen sich fünf frisch gebackene Künstler und verkaufen all ihren Besitz, lassen ihr altes Leben hinter sich. Das gemeinsame Ziel: Auf alten russischen Ural-Motorrädern mit Seitenwagen auf den 43.000 Kilometer langen Weg nach New York City geht es durch kasachische Gewitter, in die mongolische Wüste, entlang tausender Kilometer Wellblechpisten. Unterwegs begegnen sie den unterschiedlichsten Menschen. Mit Ihrer Hilfe fahren sie immer ein Stückchen weiter – bis zum nächsten der insgesamt 972 Breakdowns. In der Not werden sie zu Mechanikern und „Ärzten“, aber auch die endlose Bürokratie und die eiskalte offene See zwischen Russland und Alaska fordern ihren Erfindergeist. Aus dem Filmmaterial einer dreijährigen Reise durch unwegsame und verlassene Gegenden ist ein unglaublich starker Roadmovie entstanden, der seinesgleichen sucht. Ihre Reise scheint unmöglich, doch sie folgen weiter ihrem Leitfaden – wo der eigentliche Plan nicht mehr aufgeht, wird es kreativ! Ein inspirierender Film über die Kunst, das Leben mitzugestalten.

Regie: Daniel von Rüdiger (D/2020); D ab 16J., 110 Min.
Darsteller: Dokumentation; Anne Knödler, Efy Zeniou, Elisabeth Oertel, Johannes Fötsch, Kaupo Holmberg
Musik: 0101

Reservationen können online vorgenommen werden.
Eintritt Erwachsene Fr.  15.-, Kinder bis 16, Jugendliche in Ausbildung und IV-BezügerInnen Fr. 12.-