Hazel Brugger

Freitag 4. Dezember, 19 Uhr, Eintritt Fr. 25.-   (Maskenpflicht)

Tryout – Hazel Brugger arbeitet an ihrem neuen Programm

2021 kommt Hazel Brugger offiziell mit ihrem neuen und dritten Soloprogramm raus. Vorher erarbeitet sie das Programm auch auf kleinen Bühnen, wie unsere Schwanenbühne, vor Publikum, um zu erfahren, was funktioniert und was nicht. 

«Sie lüftet den Heiligenschein unserer modernen Sentimentalität und vermeintlichen Moralität. Ihre Lakonik scheint angeboren, und wenn sie ihren Bruder einen «Probemenschen» nennt, sagt sie zum lachenden Erschrecken des Publikums nur eine entwicklungspsychologische Wahrheit: «Tun Sie nicht so, Sie haben diese Gedanken alle auch.»». Aargauer Zeitung, 2020

«Hazel Brugger wechselt die Themen rasant und in irrer Abfolge und zieht aus allem allerlei Absurdität. Das alles erscheint zunächst als eine Reihung von Assoziationen ohne richtigen Zusammenhang – bis schliesslich alles wieder Sinn macht, wobei Sinn und Unsinn bei Brugger Nachbaren sind, die sich bestens verstehen. Ist das lustig? Das ist sehr, sehr lustig. Hazel Brugger ist wohl derzeit das mit Abstand Beste und Intelligenteste, was die deutschsprachige Comedy zu bieten hat.» Berner Zeitung 2020

«Hazel Brugger hat den sagenhaften Aufstieg einer Slam-Poetin zu einer festen Grösse der deutschsprachigen Comedy vollbracht. Sie hat sämtliche Awards gewonnen, die man in ihrer Branche gewinnen kann.» FAZ, 2019

weiteres zu Hazel Brugger