Michael Fehr & Manuel Troller

Donnerstag 2. April 2020, 20 Uhr, Eintritt Fr. 25.- / 15.- für Jugendliche in Ausbildung und IV-BezügerInnnen

„Im Schwarm“

«So dringlich, absurd und erschütternd war der Schweizer Rock schon lange nicht mehr. Wir wagen die Prognose: Wenn alle Blüten der Saison vergangen sind, wird Michael Fehrs düstere Wucht ein Fanal bleiben.»  18.11.2018 NZZ am Sonntag

«Fehr nimmt einfache Worte, stellt die Worte wie Tonfolgen in den Raum, setzt sie zueinander in ein Spannungsverhältnis, wiederholt und variiert sie, inhaltlich und in ihrem Wortklang. So erschafft er eine Klangskulptur, die mit Spannung aufgeladen existenzielles menschliches Erleben wiedergibt.»  25.3.2017, Berner Zeitung

«Es ist dieses einzigartige Zusammenspiel von Sprache und Erzählung, Form und Inhalt, die den Texten Charakter und Stimmung verleiht. Michael Fehr beweist eindrücklich, dass er gegenwärtig einer der originellsten Erzähler ist.» 22.3.2017, Der Landbote und ZürichseeZeitung (Schweizer Feuillton-Dienst)

weiteres zu Micheal Fehr und Manuel Troller