Anlass Bombardierung 1945

Samstag 22. Februar 2020 um 20.00 Uhr

Der Anlass ist leider vollständig ausverkauft und es gibt auch keine Tickets an der Abendkasse!

Zum 75jährigen Gedenken an die Bombardierung von Stein am Rhein findet ein Podiumsgespräch mit Hans-Jürg Fehr, Matthias Wipf und Roman Sigg statt.

Die versehentliche Bombardierung am 22. Februar 1945 war die zweitschwerste Neutralitätsverletzung im Zweiten Weltkrieg. Es diskutieren die Historiker Hans-Jürg Fehr (Verleger von Franco Battel: «Die Bombardierung», Matthias Wipf (Autor von «Die Bombardierung von Schaffhausen») und Roman Sigg, Stadtarchivar und Präsident des Historischen Vereins. Gezeigt werden die Filmwochenschauen von 1943 «Porträt Stein am Rhein» und von 1945 «Bombardiertes Stein am Rhein». 

Näheres zur Bombardierung von Stein am Rhein

Eine Platzreservierung wird dringend empfohlen!
Für Mitglieder des Historischen Vereins Stein am Rhein ist der Eintritt kostenlos!
Eintritt Erwachsene Fr. 15.-, Kinder bis 16, Jugendliche in Ausbildung und IV-BezügerInnen Fr. 12.-