Knuth und Tucek – Hexe! Ein Ritt auf dem Zaunpfahl

Samstag 16. März 2019, 20 Uhr, Eintritt Fr. 35.- / 25.- für Jugendliche in Ausbildung und IV-BezügerInnen

Drei junge Menschen und ein iphone auf den Spuren der Hexen in der Schweiz: Für ihr Bachelorprojekt erforschen, erfragen, filmen und finden sie, was sie nie zu glauben gewagt hätten, und werden tief in die finstere Vergangenheit hineingezogen.
Ausgehend von einem Auftragswerk für „hexperimente – die bühne im avers“, betreten Knuth und Tucek Neuland, indem sie historische Recherche mit brandaktueller Satire verweben und so ein absolutes Novum kreieren: Der Spielort wird zum Handlungsort des Stücks, aufgearbeitete, lokale Hexenverfolgungen werden darin integriert, es entsteht jedesmal eine massgeschneiderte Geschichte.
Ein Nachtflug auf dem Satirebesen, eine An-Klage gegen Ausgrenzung, Gewalt und Machtmissbrauch, ein regionales Meisterinnenstück von nationaler Bedeutung: Brachialmusikalisch, stimmgewaltig, wild, widerborstig, weiblich.

Ein kleiner Einblick in ihr anderes aktuelles Programm Heimweh:

weiteres zu Knuth und Tucek